Saale Info TV

Heinz unterwegs… beim Rückbau des berühmtesten Huhnes Geras.

Damit das hölzerne Huhn auch künftig zur Freude seiner jungen Besucher über den Hofwiesenpark wacht, wird das Spielelement nun von Grund auf erneuert. Das Projekt wird dabei von der Stadt Gera komplett in Eigenregie durchgeführt: Sowohl der Abbau als auch der sich anschließende Nachbau werden von den Mitarbeitern der Holzwerkstatt des Amts für Stadtgrün durchgeführt. [embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=VZHDf2HCnvg[/embedyt]

Mehrere Fahrten unter Einfluss von Alkohol und Drogen – Landkreis Saale-Orla

Über das Wochenende wurden durch die Polizei im Saale-Orla-Kreis insgesamt fünf Fahrzeugführer festgestellt, welche sich im Straßenverkehr bewegten, obwohl sie nicht fahrtüchtig waren. Vier von Ihnen standen unter dem Einfluss von Alkohol, wobei Werte von etwa 0,8 bis 1,8 Promille zu verzeichnen waren. Ein 42-Jähriger stand bei der Fahrt seines Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und hatte zudem keine gültige Fahrerlaubnis. Die fünf männlichen Fahrer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahren. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503

Unter Drogeneinfluss Moped gefahren – Triptis

Samstagabend wurde ein 17jähriger Mopedfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass das Moped kein gültiges Versicherungskennzeichen hatte und der Fahrer unter dem Einfluss von Cannabis steht. Nach einer durchgeführten Blutentnahme erwartet den Fahrer nun eine Anzeige wegen dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Fahren unter Rauschmitteleinfluss. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Saale-Orla Telefon: 03663 431 0

Nacht der Haftbefehle – Saalfeld und Rudolstadt

In der Nacht von Freitag zu Samstag konnten Beamte des Inspektionsdienstes Saalfeld und der Einsatzunterstützung 11 Haftbefehle, die gegen 4 Männer und eine Frau vorlagen, realisieren. Alle konnten bezahlen und somit die Haft abwenden. Es ging um Beträge von 25 bis 3500 Euro. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Inspektionsdienst Saalfeld Telefon: 03671 56 0

Schwerwiegender Verkehrsunfall mit Beteiligung des Dienstwagens des Notarztes – Remptendorf

Heute Mittag kollidierte ein Notarzt während einer Einsatzfahrt in Remptendorf mit einem PKW. Der Daimler-Fahrer hielt aufgrund des herannahenden Notarztwagens (mit Blaulicht und Martinshorn) am Fahrbahnrand. Es kam in einem Kurvenbereich der Pößnecker Straße zum Unfall. Der 53-jährige PKW-Fahrer wurde dabei leicht verletzt und durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Für einen Zeitraum von circa zwei Stunden war die Straße am Unfallort voll gesperrt. Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503

Das Interesse steigt jährlich – 15 Prozent mehr Anfragen im Kreisarchiv Saalfeld-Rudolstadt Jahresstatistik für 2022 – Vier Mitarbeiter und ein Auszubildender be-wältigen einfache Anfragen ebenso wie komplexe Recherchen

Saalfeld/Rudolstadt. Das Kreisarchiv Saalfeld-Rudolstadt konnte im vergangenen Jahr 2022 insgesamt 579 Anfragen beantworten. Laut Archivleiter Martin Gretscher waren dies 77 Anfragen und damit 15 Prozent mehr als im Jahr zuvor. „Die Nutzung des Archivguts nahm damit bereits das fünfte Jahr in Folge deutlich zu und verdeutlicht so das stetig steigende Interesse an den im Kreisarchiv verwahrten Beständen“, so Gretscher. Nachdem ab dem Frühjahr 2022 die coronabedingten Zugangsbeschränkungen schrittweise aufgehoben wurden, stieg auch die Zahl der Direktbenutzungen im Kreisarchiv wieder erfreulich an. Insgesamt konnten so im vergangenen Jahr 36 Einsichtnahmen in Archivgut ermöglicht werden. „Das kommt den 40 Nutzerinnen und Nutzern…