Monat: November 2022

Radon-Messung in Katzhütte und Meuselbach fertig Ergebnisse liegen unter zulässigem Wert – Landratsamt veranlasst Prüfung

Saalfeld. In den drei Radon-Vorsorgegebieten des Landkreises – der Stadt Gräfenthal, der Gemeinde Katzhütte sowie der Stadt Schwarzatal – wurden zwölf Monate die Radonwerte in Schulen des Landkreises gemessen. Die Messungen fanden zwischen Juni 2021 und Juni 2022 statt. Jetzt liegen die Ergebnisse auch für die bisher ausstehenden Grundschulen in Katzhütte und Meuselbach vor. Die Werte entsprechen dem zulässigen Referenzwert bzw. liegen darunter. Das Landratsamt führt vorsorglich eine Ergänzungsmessung über einen Zeitraum von ein bis zwei Wochen an beiden Schulstandorten durch. Vorgesehen sind zudem Messungen an den Grundschulen in Probstzella, Lehesten und Leutenberg. Diese gehören zwar nicht zum vom Land…

Streckenfreigabe Braunsdorf – Burkersdorf am 1. Dezember

Landrat dankt für planmäßige Umsetzung Saalfeld. Die Verkehrsteilnehmer auf der Saalfelder Höhe können aufatmen. Der Ausbau der Strecke zwischen Braunsdorf und Burkersdorf auf der K 133 ist abgeschlossen. Am 1. Dezember erfolgt die Verkehrsfreigabe auf dem zweiten Bauabschnitt, dem Burkersdorfer Berg. Der 1. Bauabschnitt von Braunsdorf zur Ortslage Burkersdorf war schon am 2. November frei gegeben worden. Damit ist die Straße zwischen Braunsdorf und Dittersdorf wieder durchgängig befahrbar. Seit Beginn der Baumaßnahme war eine Vollsperrung erforderlich. Als provisorische Umleitung hatte der Landkreis einen Feldweg zwischen Braunsdorf und Dittersdorf ertüchtigt. Darüber informieren Tiefbau-Sachgebietsleiter Marko Schönheyd, der den Bau begleitet. „Ich danke…

Verkehrsunfallflucht mit mehr als 1,8 Promille – Saalfeld

n der zurückliegenden Nacht verursachte ein zunächst unbekannter Fahrer hohen Sachschaden durch einen Verkehrsunfall und flüchtete zunächst vom Unfallort. Kurz vor 23:00 Uhr kam es in der Wittmannsgereuther Straße in Saalfeld zu einem Verkehrsunfall. Ein zunächst Unbekannter fuhr vom Waldhotel Mellestollen in Richtung Weststraße, als der/die Fahrer/in aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und anschließend mehrere Zaunfelder sowie ein massives Metalltor beschädigte. Bei Eintreffen der Polizei konnte lediglich der beschädigte PKW gefunden werden, nicht jedoch der Unfallverursacher. Im Rahmen einer Fahndung konnte dann jedoch ein 42-Jähriger zu Fuß in der Nähe festgestellt werden, welcher schließlich die Fahrereigenschaft,…

Aktuelle Schlagzeile – Soforthilfe im Dezember

Wie funktioniert die Soforthilfe im Dezember? Die Dezember-Soforthilfe entlastet Verbraucherinnen und Verbraucher bei den Kosten für Erdgas und Wärme für den Monat Dezember 2022. Das heißt: Im Dezember entfällt die Pflicht, vertraglich vereinbarte Voraus- oder Abschlagszahlungen zu leisten. Dennoch gezahlte Beträge müssen Erdgaslieferanten in der nächsten Rechnung berücksichtigen. Wie funktioniert die finanzielle Entlastung bei der Versorgung mit Wärme? Wärmeversorgungsunternehmen müssen ihre Kundschaft für deren Dezember-Zahlungen finanziell entschädigen – entweder durch einen Verzicht auf eine im Dezember fällige Voraus- oder Abschlagszahlung oder durch eine direkte Zahlung an Kundinnen und Kunden. Auch eine Kombination aus beiden Elementen ist möglich. Welche Regelungen gelten…

Kindergarten bastelt Weihnachtsschmuck Radici schmückt Baum im Bürgerservice

 Wie jedes Jahr gehört das Schmücken des Weihnachtsbaums im Bürgerservice der Stadtverwaltung fest in Kinderhände. In diesem Jahr kam der Weihnachtsschmuck aus dem Kindergarten „Radici“. In den vergangenen Wochen packten alle Kinder, Erzieher aber auch Eltern mit an, damit die Papiersterne rechtzeitig fertig wurden. Heute war es endlich soweit: Einige Kinder und ihre Erzieherinnen brachten die gebastelten Werke vorbei und schmückten den noch nackten Baum. Zur Belohnung gab es von den Mitarbeitern des Bürgerservice für die fleißigen Helferinnen und Helfer Plätzchen und warmen Tee. Die Stadt Rudolstadt dankt allen Kindern, Erziehern und Eltern, die sich an dieser weihnachtlichen Aktion beteiligt…

Mehrere Feststellungen von Alkohol-und Drogenfahrten im Saale-Orla-Kreis

Am Wochenende wurden mehrere Verkehrsteilnehmer im Saale-Orla-Kreis kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass mehrere Fahrer/innen unter Alkohol-bzw. Drogeneinfluss standen. In einem von insgesamt mehreren Fällen wurde am Samstagnachmittag ein 40-Jähriger nahe des Kreisverkehrs am Kaufland in Pößneck kontrolliert. Eine Atemalkoholmessung bei dem Mann ergab einen Wert von über 1,2 Promille- darüber hinaus war er nicht im Besitz eines erforderlichen Führerscheins. Wenige Stunden später wurde dann ein 36-Jähriger einer Verkehrskontrolle im Bereich der Neustädter Straße unterzogen. Ein durchgeführter Test ergab bei dem Mann Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung - weiterhin muss der nunmehr Beschuldigte sich aufgrund des Verdachts des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz…

Verletzte nach Verkehrsunfall: Rettungshubschrauber im Einsatz – B90/ Blankenberg

Am Samstagnachmittag wurden mehrere Personen durch einen Verkehrsunfall verletzt. Zwei Verkehrsteilnehmer fuhren die Bundesstraße 90 in Richtung Blankenstein entlang. Auf Höhe des Abzweiges Blankenberg kam es dann zu einer Kollision während eines Abbiegemanövers - die Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern in dem Zusammenhang jedoch noch an. In der Folge stießen die zwei Fahrzeuge zusammen, sodass zwei Insassen des vorausfahrenden LKW aus ihrem Fahrzeug geschleudert und dadurch schwer verletzt wurden. Der betroffene, 35-jährige Fahrer wurde mit einem hinzugerufenen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verflogen. Sowohl er als auch der weitere, 32-jährige Insasse wurden schwer verletzt. Zum Zwecke der Bergung der Unfallfahrzeuge sowie…